Montenerodomo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montenerodomo
Wappen
Montenerodomo (Italien)
Montenerodomo
Staat: Italien
Region: Abruzzen
Provinz: Chieti (CH)
Koordinaten: 41° 59′ N, 14° 15′ O41.97583333333314.2533333333331165Koordinaten: 41° 58′ 33″ N, 14° 15′ 12″ O
Höhe: 1165 m s.l.m.
Fläche: 29 km²
Einwohner: 719 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 25 Einw./km²
Postleitzahl: 66010
Vorwahl: 0872
ISTAT-Nummer: 069054
Volksbezeichnung: Monteneresi
Schutzpatron: Fedelis von Sigmaringen
Website: Montenerodomo

Montenerodomo ist eine italienische Gemeinde mit 719 Einwohnern in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Sie liegt etwa 41,5 Kilometer südsüdöstlich von Chieti am Nationalpark Majella und gehört zur Comunità Montana Medio Sangro.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Gemeindegebiet liegen die Ruinen der antiken Stadt Iuvanum, eines der Zentren der samnitischen Kultur. Mauerreste können auf das dritte Jahrhundert vor Christus datiert werden.

Blick auf Iuvanum

Die heutige Siedlung beruht auf einer Gründung im 12. Jahrhundert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.