Montes Haemus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montes Haemus
Montes Haemus - LROC - WAC.JPG
Montes Haemus (LROC-WAC)
Montes Haemus (Mond Äquatorregion)
Montes Haemus
Position 16,85° N, 12,63° OMoon16.8512.63Koordinaten: 16° 51′ 0″ N, 12° 37′ 48″ O
Durchmesser 385 km
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Die Montes Haemus sind ein Gebirgszug auf dem Erdmond. Sie sind im Südosten vom Mare Tranquillitatis, im Nordosten vom Mare Serenitatis und im Westen von den Montes Apenninus umgeben.

Der Name wurde von Johannes Hevelius vom ehemals griechischen Namen für das Balkangebirge abgeleitet („Haemus, mons Thraciae“) und von der Internationalen Astronomischen Union im Jahr 1961 offiziell festgelegt. Die Berge sind bis zu 2,4 km hoch, und der Durchmesser des Gebirgsrumpfs beträgt rund 400 km.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]