Monticello (Utah)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monticello
Das San Juan County Courthouse in Monticello
Das San Juan County Courthouse in Monticello
Lage in Utah
Monticello (Utah)
Monticello
Monticello
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Utah
County:

San Juan County

Koordinaten: 37° 52′ N, 109° 21′ W37.869166666667-109.341944444442155Koordinaten: 37° 52′ N, 109° 21′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 1972 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 294,3 Einwohner je km²
Fläche: 6,7 km² (ca. 3 mi²)
davon 6,7 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 2155 m
Postleitzahl: 84535
Vorwahl: +1 435
FIPS:

49-51580

GNIS-ID: 1443568
Webpräsenz: www.monticelloutah.org
Bürgermeister: Douglas L. Allen
Monticellotemple.jpg
Mormonentempel in Monticello

Monticello ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des San Juan County im US-amerikanischen Bundesstaat Utah. Im Jahr 2010 hatte Monticello 1972 Einwohner.[1]

Monticello liegt verkehrsgünstig, um den Canyonlands-Nationalpark zu bereisen.

Geschichte[Bearbeiten]

Cowboys, Indianerstämme und Geächtete waren die ersten Bewohner der Berge und Täler um Monticello. 1887 wurde der Ort von Mormonen besiedelt. Den Namen hat Monticello in Erinnerung an Thomas Jeffersons Grundbesitz in Virginia erhalten. Es gab in der Anfangszeit sehr viel Unruhe zwischen den Siedlern, den Cowboys und den Indianern. Schuld daran war der Gold- und Silberrausch in der Umgebung. Den Höhepunkt des Minenrausches erlebte Monticello im Jahre 1950 im Abbau des Uranerzes. Monticello wurde 1895 County Sitz und hat sich 1910 als Stadt zusammengeschlossen.

Geografie[Bearbeiten]

Monticello ist nach Blanding die zweitgrößte Stadt im San Juan County. Sie liegt im südöstlichen Utah am Highway 491 (alt 666) und am Highway 191, 60 Meilen südlich vom Arches National Park. Es ist der südliche Zugang zum Canyonlands-Nationalpark.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1890 115
1900 180 60 %
1910 375 100 %
1920 768 100 %
1930 496 -40 %
1940 667 30 %
1950 1172 80 %
1960 1845 60 %
1970 1431 -20 %
1980 1929 30 %
1990 1806 -6 %
2000 1958 8 %
2010 1972 0,7 %
1890-2000[2] 2010[1]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Monticello 1972 Menschen in 615 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 294,3 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 615 Haushalten lebten statistisch je 3,05 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 84,9 Prozent Weißen, 0,4 Prozent Afroamerikanern, 6,4 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,7 Prozent Asiaten sowie 4,6 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 3,0 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 13,4 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

33,8 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 52,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 13,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 47,4 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 44.938 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 16.887 USD. 10,5 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c American Fact Finder Abgerufen am 9. Mai 2013
  2. U.S. Decennial Census Abgerufen am 9. Mai 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Monticello, Utah – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien