Montoison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montoison
Montoison (Frankreich)
Montoison
Region Rhône-Alpes
Département Département Drôme
Arrondissement Die
Kanton Crest-Nord
Gemeindeverband Communauté de communes du Val de Drôme.
Koordinaten 44° 48′ N, 4° 56′ O44.7988888888894.9408333333333Koordinaten: 44° 48′ N, 4° 56′ O
Höhe 129–261 m
Fläche 16,11 km²
Einwohner 1.792 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Postleitzahl 26800
INSEE-Code
Website http://www.montoison.com/

Gemeindehaus (Mairie)
.

Montoison ist eine französische Gemeinde mit 1792 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Drôme in der Region Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Die und zum Kanton Crest-Nord.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 726 776 771 992 1222 1469 1706

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Burgruine (um 1201)
  • Reste einer Motte unterhalb eines befestigten Bauernhofs

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Paulin Gagne (1808–1876), Jurist, Journalist und Dichter, geboren in Montoison

Städtepartnerschaft[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Montoison – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien