Montsant (Gebirge)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serra de Montsant
Felsenformation des Gebirges Montsant

Felsenformation des Gebirges Montsant

Höchster Gipfel Roca Corbatera (1163 msnm)
Lage Katalonien, (Spanien)
Teil der Katalanisches Vorküstengebirge
Serra de Montsant (Spanien)
Serra de Montsant
Koordinaten 41° 18′ N, 0° 48′ O41.2929527777780.797802777777781163Koordinaten: 41° 18′ N, 0° 48′ O
Fläche 135 km²
p1

Die Serra de Montsant ist ein Gebirgszug in der Comarca Priorat der autonomen Gemeinschaft Katalonien (Spanien) und ist Teil des katalanischen Vorküstengebirges. An den Hängen des Gebirges liegt das Weinbaugebiet Montsant. Das schneebedeckte Gebirge Montsant

Lage[Bearbeiten]

Das Massiv liegt zwischen dem Fluss Siurana und dem Fluss Montsant. Es bedeckt eine Fläche von 135 km² und hat von Nordost nach Südwest eine Ausdehnung von 17 Kilometer.

Geologie[Bearbeiten]

Der Höhenzug ist im Südosten steil ansteigend, schroff und felsig und hat mehrere Gipfel von über 1000 Meter. Die höchste Erhebung ist der Roca Corbatera (1163 Meter). Im sanft abfallenden Nordwesten haben zahlreiche kleine Flüsschen, bevor sie im Fluss Montsant münden, tiefe Täler gebildet. In der karstigen Landschaft gibt es zahlreiche Höhlen.

Parc Natural del Montsant[Bearbeiten]

2002 wurde in einem Teil des Gebirgszuges ein Naturpark mit einer Ausdehnung von 9242 ha errichtet.

Vegetation[Bearbeiten]

In den trockenen felsigen Gebieten dominiert eine niedere Vegetation aus Kräutern und Sträuchern mit einzelnen Kiefern. Im Südwesten ist die Vegetation dichter und besteht aus Haselnusssträuchern, Stechpalmen und Eiben. An den Ufern der Flüsschen gibt es Pappeln, Eschen und Weiden.

Fauna[Bearbeiten]

Viele seltene Arten von Säugetieren wie Wildkatze, Luchs, Marder und Greifvögel wie Wanderfalke, Habichtsadler und Steinadler sind hier beheimatet. Auch gibt es viele Arten von Vögeln, Amphibien und Echsen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Montsant – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien