Monumenta Serica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monumenta Serica (chin. Huayi xuezhi 華裔學志, engl. Untertitel: Journal of Oriental Studies) ist eine internationale wissenschaftliche Zeitschrift der Sinologie. Sie wird herausgegeben von dem Institut Monumenta Serica in Sankt Augustin. Der Chefredakteur war bis Ende 2012 Roman Malek und ist zurzeit Zbigniew Wesołowski. Träger des Instituts ist die deutsche Provinz der Steyler Missionare.

Die Zeitschrift wurde im Jahre 1935 an der Katholischen Fu Jen Universität in Peking von dem Steyler China-Missionar und Sinologen Franz Xaver Biallas (1878–1936) gegründet. Sie veröffentlicht wissenschaftliche Artikel und Rezensionen von Sinologen aus aller Welt. Dabei setzt sie wenige thematische oder historische Beschränkungen, um so die ganze Vielfalt asiatischer Kulturen widerzuspiegeln. Zu den Kernthemen gehören Archäologie, Geschichte, Religion, Philosophie, Kunst und Literatur in China und benachbarten Ländern Ost- und Zentralasiens. Die Beiträge sind hauptsächlich auf Englisch, aber auch Deutsch und Französisch verfasst. Die Zeitschrift erscheint seit 2015 halbjährlich (gedruckt und digital). ISSN: 0254-9948

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]