Moon-sur-Elle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moon-sur-Elle
Moon-sur-Elle (Frankreich)
Moon-sur-Elle
Region Basse-Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Kanton Saint-Clair-sur-l’Elle
Koordinaten 49° 13′ N, 1° 3′ W49.208888888889-1.044444444444430Koordinaten: 49° 13′ N, 1° 3′ W
Höhe 3–48 m
Fläche 9,84 km²
Einwohner 836 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km²
Postleitzahl 50680
INSEE-Code

Moon-sur-Elle ist eine französische Gemeinde mit 836 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Manche in der Region Basse-Normandie. Sie liegt im Tal des Flusses Elle.

Bürgermeister[Bearbeiten]

Im März 2008 wurde die Krankenschwester Lydie Brotin zur Bürgermeisterin gewählt. Zuvor hatte das Amt zwischen 2001 und 2008 der Professor für Geografiegeschichte Gilbert Lieurey inne. Von 1995 bis 2001 war Claude Baumel Bürgermeister.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 900
  • 1968: 765
  • 1975: 665
  • 1982: 579
  • 1990: 792
  • 1999: 818

Die demografischen Angaben stammen von der INSEE[1]

Persönlichkeiten mit Bezug zur Gemeinde[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Moon-sur-Elle sur le site de l'Insee

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Moon-sur-Elle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien