Mooslargue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mooslargue
Wappen von Mooslargue
Mooslargue (Frankreich)
Mooslargue
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Ferrette
Koordinaten 47° 31′ N, 7° 13′ O47.5097222222227.2180555555556424Koordinaten: 47° 31′ N, 7° 13′ O
Höhe 396–462 m
Fläche 5,63 km²
Einwohner 465 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 83 Einw./km²
Postleitzahl 68580
INSEE-Code

Rathaus Mooslargue

Mooslargue (deutsch Mooslarg) ist eine französische Gemeinde mit 465 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Sie gehört zum Arrondissement Altkirch, zum Kanton Ferrette und zum 2001 gegründeten Gemeindeverband Vallée de la Largue.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Mooslargue liegt am Grumbach, einem Nebenfluss der Largue im südwestlichen Sundgau und ist etwa 15 Kilometer von Altkirch entfernt. Zu Mooslargue gehört der Ortsteil Niederlarg.

Nachbargemeinden von Mooslargue sind Bisel im Norden, Mœrnach im Osten, Durlinsdorf im Süden, Pfetterhouse im Westen sowie Seppois-le-Haut im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde entstand am 1. Juli 1975 aus der Fusion der Gemeinden Moos und Niederlarg.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 256 264 261 267 268 291 393
Kirche St. Blasius

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mooslargue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien