Mopan-Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mopan

Gesprochen in

Belize, Guatemala
Sprecher etwa 8000 Sprecher
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2: (B) myn (alle Maya) (T) -

Die Mopan-Sprache oder Mopán-Sprache ist die Sprache des indigenen Volks der Mopan-Maya in Belize und Guatemala.

Klassifikation[Bearbeiten]

Mopan gehört zu den Maya-Sprachen und ist nahe mit dem Mayathan im mexikanischen Yucatán und dem Lakandonischen in Chiapas, am nächsten aber mit der am guatemaltekischen Petén-Itzá-See gesprochenen Itzá-Sprache verwandt.

Verbreitung[Bearbeiten]

Das Itzá-Maya wird insbesondere im Toledo District in Belize sowie im guatemaltekischen Departamento Petén gesprochen.

In Belize gibt es laut der 2000 durchgeführten Volkszählung 6093 Mopan-Sprecher. Bei der Volkszählung von 2002 in Guatemala gaben 2455 Personen Mopan als Muttersprache an;[1] 2891 Personen bezeichneten sich als Mopan.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. XI Censo Nacional de Población y VI de Habitación (Censo 2002) - Idioma o lengua en que aprendió a hablar. Instituto Nacional de Estadística. 2002. Abgerufen am 22. Dezember 2009.
  2. XI Censo Nacional de Población y VI de Habitación (Censo 2002) - Pertenencia de grupo étnico. Instituto Nacional de Estadística. 2002. Abgerufen am 22. Dezember 2009.

Weblinks[Bearbeiten]