More ABBA Gold – More ABBA Hits

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
More ABBA Gold – More ABBA Hits
Kompilationsalbum von ABBA
Veröffentlichung 1993
Label Polygram
Format CD, LP
Genre Pop
Anzahl der Titel 20
Laufzeit 76:26–78:57
Produktion Benny Andersson & Björn Ulvaeus
Studio Diverse
Chronologie
ABBA Gold
(1992)
More ABBA Gold – More ABBA Hits Thank You for the Music
(1994)

More ABBA Gold – More ABBA Hits ist ein Compilation-Album der schwedischen Musikgruppe ABBA und wurde in Deutschland am 1. Juni 1993 veröffentlicht.[1] Gleichzeitig kam auch eine Videokassette mit den Musikvideos heraus.[2]

Bedeutung[Bearbeiten]

Da sich das Greatest-Hits-Album ABBA Gold – Greatest Hits auch aufgrund der kurz zuvor veröffentlichen Coverversionen von Erasure als ein großer Bestseller etablieren konnte, reichte Polar Records More ABBA Gold nach. Auf dieser CD finden sich weitere Hits, weniger bekannte Songs, B-Seiten und mit I Am the City ein bis dahin unveröffentlichter ABBA-Song wieder.

More ABBA Gold verkaufte sich gut, allerdings blieben die Verkaufszahlen im Vergleich zu ABBA Gold eher bescheiden, erreichte jedoch Gold-Status. Das Album hielt sich 20 Wochen in den Albencharts und erreichte als Spitzenplatz Rang 9.[3] Der neue Titel I Am the City entstand 1982 für ein geplantes Studioalbum der Gruppe, das allerdings nicht mehr fertiggestellt wurde.

More ABBA Gold erschien 1999 in überarbeiteter Klangqualität und mit etwas längeren Versionen mancher Lieder. Eine weitere, nur optisch überarbeitete Ausgabe erschien 2008.

Erfolg in Europa[Bearbeiten]

In Schweden erreichte es als höchste Chart-Platzierung Rang 3, in Österreich Rang 7, in den Niederlanden Rang 10, in der Schweiz Rang 13, in Belgien Rang 60 (Wallonien) und Rang 78 (Flandern).[4]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Summer Night City (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:30
  2. Angeleyes (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 4:19
  3. The Day Before You Came (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 5:48
  4. Eagle (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 4:27
  5. I Do, I Do, I Do, I Do, I Do (Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Stig Anderson) 3:16
  6. So Long (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:05
  7. Honey, Honey (Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Stig Anderson) 2:55
  8. The Visitors (Crackin’ Up) (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 4:28
  9. Our Last Summer (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 4:19
  10. On and On and On (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:38
  11. Ring Ring (Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Neil Sedaka, Phil Cody, Stig Anderson) 3:03
  12. I Wonder (Departure) (Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Stig Anderson) 4:33
  13. Lovelight (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:20
  14. Head over Heels (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:47
  15. When I Kissed the Teacher (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:02
  16. I Am the City (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 4:02
  17. Cassandra (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 4:41
  18. Under Attack (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:46
  19. When All Is Said And Done (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 3:19
  20. The Way Old Friends Do (Benny Andersson, Björn Ulvaeus) 2:57
  • Gesamtzeit: 76:26

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. More ABBA Gold: More ABBA Hits (Polydor)
  2. Filme mit ABBA
  3. www.musicline.de Chartverfolgung ABBA
  4. Hitparade.ch More ABBA Gold