Morwell-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morwell National Park
Morwell-Nationalpark (Victoria)
Paris plan pointer b jms.svg
-38.366388888889146.39055555556Koordinaten: 38° 21′ 59″ S, 146° 23′ 26″ O
Lage: Victoria, Australien
Besonderheit: Hartlaubwald, gemäßigter Regenwald
Fläche: 5.6 km²
Gründung: 1967
i2i3i6

Der Morwell-Nationalpark ist ein Nationalpark mit 560 ha Fläche im südlichen Gippsland im australischen Bundesstaat Victoria[1]. Er liegt ca. 140 km östlich von Melbourne und 16 km südlich von Morwell im Strzelecki-Gebirge.

Dort finden sich Reste des früher weit verbreiteten Hartlaubwaldes. Gemäßigter Regenwald ist auf tiefe Klammen beschränkt. 320 unterschiedliche Pflanzenarten wurden im Park festgestellt, darunter fünf seltene und bedrohte Arten und 44 Orchideenarten. Die Fauna besteht aus 129 Arten: 19 Säugetierarten, 96 Vogelarten, 11 Reptilarten und 3 Amphibienarten.

Unkraut und eingeschleppte Tierarten stellen eine Bedrohung für das ursprüngliche Ökosystem des kleinen Nationalparks dar.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Morwell National Park Visitor Guide. Parks Victoria (Juni 2008). S. 2