Mose Zacuto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mose Zacuto (auch Mosche Sachut, Mose Zachut etc.; * um 1625 in Amsterdam; † 1697 in Mantua) war ein jüdischer Dichter und Kabbalist.

Er verfasste unter anderem die Werke tofte aruch („Die Hölle ist bereit“, Dante-Nachahmung), Mysterium und jessod olam („Fundament der Welt“, Drama, eines der ersten hebräischen Dramen).

Literatur[Bearbeiten]

  • Katharina Koch: Franz Joseph Molitor und die jüdische Tradition. 1990, S. 242f. (Digitalisat)