Mose ha-Kohen de Tordesillas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mose ha-Kohen de Tordesillas in Avila (Kastilien) war ein jüdischer Gelehrter des 14. Jahrhunderts.

Er disputierte mit dem Apostaten Johannes in Valladolid und verfasste vor allem das Werk Eser ha-Emuna („Glaubensstütze“), eine Verteidigung des Judentums.