Moskauer Institut für Wärmetechnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Moskauer Institut für Wärmetechnik (MITT; russisch Федеральное Государственное Унитарное предприятие „Московский институт теплотехники“, ФГУП МИТ) ist ein russisches (ehemals sowjetisches) Forschungsinstitut und Konstruktionsbüro. Es wurde am 23. Mai 1946 gegründet.

Das MITT war und ist das wichtigste Forschungszentrum für feststoffgetriebene Raketen der UdSSR, beziehungsweise der Russischen Föderation. Die meisten feststoffgetriebenen ballistische Raketen, wie z.B. die Topol-M-Reihe, stammen aus den Federn dieser Forschungseinrichtung.