Mosor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mosor
Mosor

Mosor

Höchster Gipfel Veliki Kabal (1339 m. i. J.)
Lage Kroatien
Teil der Dinarisches Gebirge
Mosor (Kroatien)
Mosor
Koordinaten 43° 32′ N, 16° 38′ O43.52716666666716.6373333333331339Koordinaten: 43° 32′ N, 16° 38′ O
p1

Das Mosor ist ein Abschnitt des Dinarischen Küstengebirges in Südkroatien.

Es erstreckt sich auf etwa 25 km Länge zwischen Split und der Mündung des Flusses Cetina bei Omiš in der Region Mitteldalmatien. Der höchste Gipfel ist der Veliki Kabal (1339 m).

Die verkarsteten Hänge des Mosor bestehen hauptsächlich aus Kalkstein. Er ist wasserarm und nur spärlich bewaldet.

Vom späten Mittelalter bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war der Mosor Kernland der halbautonomen Republik Poljica.

Literatur[Bearbeiten]

  • Željko Poljak: Küstengebirge Kroatiens: Ein Wanderführer zu Fuß und mit dem Auto. Zagreb: Školska Knjiga, 2002.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mosor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien