Mosque Maryam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Marienmoschee in der South Stony Island Avenue

Die Mosque Maryam (deutsch Marienmoschee) ist eine der größten Moscheen in Chicago. Sie ist die Hauptmoschee der Bewegung Nation of Islam (NOI) und trägt den Namen Marias, der Mutter Jesu.

Das Bauwerk in der 7351 S. Stony Island Avenue war ursprünglich eine aufgegebene griechisch-orthodoxe Kirche (Church of Sts. Constantine and Helena) und wurde 1972 durch den Führer der NOI Elijah Muhammad erworben.

Obwohl sie als Moschee gilt, enthält sie in ihrem Inneren Kirchengestühl. Neben der Moschee befindet sich die Muhammad University of Islam.

Weblinks[Bearbeiten]

41.760833333333-87.585055555556Koordinaten: 41° 45′ 39″ N, 87° 35′ 6,2″ W