Motusa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Motusa
Motusa (Fidschi)
Red pog.svg
Koordinaten 12° 31′ S, 177° 2′ O-12.516666666667177.03333333333Koordinaten: 12° 31′ S, 177° 2′ O
Basisdaten
Staat Fidschi

Abhängiges Schutzgebiet

Rotuma
Distrikt Ituʻtiʻu
Der Strand bei Motusa

Motusa ist eine Gruppe von mehreren Dörfern auf dem fidschianischen Rotuma Island.[1] Sie liegt im Bezirk Ituʻtiʻu. Die Insel Rotuma besteht aus zwei vulkanischen Landmassen durch eine sandige Landzunge, die mit Motusa verbunden ist. Folgende Dörfer zählen zu Motusa: Agai Maftoa, Atapisi, Elseʻe, Elsio, Hamatua, Haroa, Islepi, Jumjumi, Litanoa, Lum Ao, Melʻniu, Mofmanu, Oilala, Tia, Tuifiriga, Uanheta und Upu.

Motusa liegt rund einen Kilometer südwestlich von Ahau, dem Hauptort der Insel Rotuma.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Divisions of Fiji