Mount Bates (Norfolkinsel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Bates

BWf1

Höhe 319 m [1][2]
Lage Norfolkinsel, Australien
Koordinaten 29° 1′ 6″ S, 167° 56′ 8″ O-29.018333333333167.93555555556319Koordinaten: 29° 1′ 6″ S, 167° 56′ 8″ O
Mount Bates (Norfolkinsel) (Norfolkinsel)
Mount Bates (Norfolkinsel)
Gestein Vulkanit

f

Der Mount Bates ist mit 319 Metern über dem Meeresspiegel die höchste Erhebung der östlich von Australien im Pazifik gelegenen Norfolkinsel einschließlich ihrer beiden unbewohnten Nebeninseln Nepean Island und Phillip Island.[1][2]

Die Erhebung liegt im Norfolk Island National Park und besteht aus Vulkanit wie auch die gesamte Insel. Auf den mit Norfolk-Tannen (englisch: "Norfolk Isle Pine") bedeckten Berg führt ein Wanderweg, der bis zur Bergkuppe aus hölzernen Stufen besteht.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Information auf www.britannica.com (englisch), abgerufen am 9. Januar 2011
  2. a b Peakbagger.com: Mount Bates, Norfolk Island (englisch), abgerufen am 9. Januar 2011
  3. Information auf norfolkislandspecialists.com (englisch), abgerufen am 9. Januar 2011