Mount Clemenceau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Clemenceau

BWf1

Höhe 3664 m
Lage British Columbia, Kanada
Gebirge Kanadische Rocky Mountains
Koordinaten 52° 8′ 50″ N, 117° 26′ 10″ W52.147222222222-117.436111111113664Koordinaten: 52° 8′ 50″ N, 117° 26′ 10″ W
Mount Clemenceau (Alberta)
Mount Clemenceau
Erstbesteigung 1923 von H. DeVillier-Schwab; W. Harris; H.Hall und D. Durand

Der Mount Clemenceau ist der vierthöchste Berg in den kanadischen Rocky Mountains. Der Gipfel war im Jahr 1892, von Arthur Coleman, ursprünglich "Pyramid" benannt worden. Im Jahr 1919 bekam der Berg bei der Grenzvermessung dann aber seinen heutigen Namen. Der Name wurde zur Erinnerung an Georges Clemenceau, den Premierminister von Frankreich während des Ersten Weltkrieges, gewählt.

Der Mount Clemenceau wurde erstmals 1923 von D. Durand, H. Hall, W. Harris und H. DeVillier-Schwab bestiegen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]