Mount Morris (Michigan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Morris
Mount Morris (Michigan)
Mount Morris
Mount Morris
Lage in Michigan
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Michigan
County:

Genesee County

Koordinaten: 43° 7′ N, 83° 43′ W43.12-83.713055555556236Koordinaten: 43° 7′ N, 83° 43′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 3194 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1.030,3 Einwohner je km²
Fläche: 3,1 km² (ca. 1 mi²)
davon 3,1 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 236 m
Postleitzahl: 48458
Vorwahl: +1 810
FIPS:

26-55960

GNIS-ID: 0632820
Bürgermeister: Robert D. Slattery, Jr.

Mount Morris ist ein Ort im Genesee County, Michigan, nördlich von Flint, der um 1833 erstmals von weißen Amerikanern besiedelt wurde. Er erhielt den Namen 1867 nach der gleichnamigen Stadt in New York, aus der viele Siedler stammten. Der Ort hat etwa 3.200 Einwohner und eine Fläche von 3,1 km².

Traurige Berühmtheit erlangte der Ort am 29. Februar 2000, als ein erst sechs Jahre alter Junge in der Grundschule eine sechsjährige Mitschülerin erschoss.