Mount Moulton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Moulton
MountMoulton.jpg
Höhe 3078 m
Lage Antarktis
Koordinaten 76° 3′ 0″ S, 135° 8′ 0″ W-76.05-135.133333333333078Koordinaten: 76° 3′ 0″ S, 135° 8′ 0″ W
Mount Moulton (Antarktis)
Mount Moulton
Typ Schildvulkan, erloschen

Der Mount Moulton ist ein erloschener 3.078 m hoher Schildvulkan im Marie-Byrd-Land in der Antarktis.

Der ausgedehnte, von Gletschereis bedeckte Berg ist ein Teil der Flood-Range, 16 km östlich des Mount Berlins.

Topografische Karte von Mount Moulton (Maßstab 1:250.000)

Entdeckt wurde der Berg bei Überflügen des United States Antarctic Service (USAS) im Jahre 1940. Er trägt den Namen von Richard S. Moulton, dem Haupt-Hundeschlittenführer der West Base und Mitglied einer Forschergruppe, die im Dezember desselben Jahres mit Schlitten zum westlichen Ende der Flood-Range fuhr.

Am Nordhang des Berges befinden sich die steilen Moulton-Eisfälle.

Weblinks[Bearbeiten]