Mount Pirongia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Pirongia
Mount Pirongia, 4. April 2008

Mount Pirongia, 4. April 2008

Höhe 959 m
Lage Nordinsel, Neuseeland
Gebirge Hakarimata Range, Alexandra Volcanics
Koordinaten 37° 59′ 28″ S, 175° 5′ 21″ O-37.991077175.089243959Koordinaten: 37° 59′ 28″ S, 175° 5′ 21″ O
Mount Pirongia (Neuseeland)
Mount Pirongia
Typ erloschener Vulkan
Alter des Gesteins Pliozän

Mount Pirongia ist ein erloschener Vulkan in der Region Waikato auf der Nordinsel Neuseelands. Er erreicht eine Höhe von 959 Metern und ist damit der höchste Berg der Region. Der Vulkan war im späten Pliozän und frühen Pleistozän aktiv.

Mount Pirongia (Feb 2013);

Er befindet sich 22 km westlich von Te Awamutu und acht Kilometer von der kleinen Siedlung Pirongia entfernt in einem Waldschutzgebiet. Er ist bereits von der Tasmansee aus sichtbar, da er nur 25 km von der Küste bei Aotea Harbour entfernt liegt.

Der Mount Pirongia Forest Park ist bei Jägern aus Hamilton für Tagesausflüge beliebt. Mehrere Herden wilder Ziegen leben auf seinen mit Buschwerk bewachsenen Hängen. Der Park wird von Büro Waikato des Department of Conservation in Hamilton verwaltet.

Weblinks[Bearbeiten]