Mount Stromlo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Stromlo
Lage des Mount Stromlo im Australian Capital Territory

Lage des Mount Stromlo im Australian Capital Territory

Höhe 770 m
Lage Canberra, Australien
Koordinaten 35° 19′ 13″ S, 149° 0′ 25″ O-35.320277777778149.00694444444770Koordinaten: 35° 19′ 13″ S, 149° 0′ 25″ O
Mount Stromlo (New South Wales)
Mount Stromlo

Mount Stromlo ist ein 770 Meter hoher Hügel in Australien. Er liegt rund 11 Kilometer westlich des Stadtzentrums von Canberra, am Rande des Stadtbezirks Weston Creek. Er ist bekannt als Standort des renommierten Mount-Stromlo-Observatoriums, das von der Australian National University betrieben wird. In der Nähe befindet sich der Cotter River, der von drei Dämmen gestaut wird und die Haupttrinkwasserversorgung der Stadt darstellt.

Der Wald auf dem Mount Stromlo brannte bei den verheerenden Buschfeuern im Januar 2003 vollständig nieder. Das Feuer zerstörte auch das Observatorium und das Wasserreservoir.

Vor dem Brand von 2003 befanden sich auf dem Mount Stromlo einige der besten und ältesten Mountainbike-Rundkurse in Australien. Diese wurden bis 2006 durch den Verein Canberra Off-Road Cyclists wieder instand gesetzt. Von 2007 bis 2009 werden hier die australischen Mountainbike-Landesmeisterschaften stattfinden. Die Canberra Off-Road Cyclists haben sich beim Radsportverband UCI um die Durchführung der Mountainbike-Weltmeisterschaften im Jahr 2008 beworben, den Zuschlag erhielt jedoch das Val di Sole in Italien.