Mount Terror

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Terror
Mount Terror, links im Hintergrund Mount Erebus

Mount Terror, links im Hintergrund Mount Erebus

Höhe 3230 m
Lage Ross-Insel, Antarktis
Koordinaten 77° 30′ 59″ S, 168° 33′ 0″ O-77.516388888889168.553230Koordinaten: 77° 30′ 59″ S, 168° 33′ 0″ O
Mount Terror (Antarktis)
Mount Terror
Typ Schildvulkan
Erstbesteigung 1959

Der Mount Terror ist ein großer erloschener Schildvulkan, der den östlichen Teil der Ross-Insel bildet. Er ist überwiegend mit Eis und Schnee bedeckt.

Topografische Karte der Ross-Insel (Maßstab 1:250.000)

Es ist der zweitgrößte der drei Vulkane, aus denen die Ross-Insel besteht und wird übertroffen vom ca. 20 km westlich liegenden Mount Erebus. Der überwiegend aus vulkanischem Lockermaterial basaltischer Zusammensetzung bestehende Vulkankegel weist an den Flanken zahlreiche Nebenkrater auf. Die Gesteine der Gipfelregion wurden bisher nicht erforscht, aber Altersdatierungen an Proben aus tieferen Regionen ergaben ein Alter zwischen 1,75 und 0,82 Mio. Jahren. Eine vulkanische Aktivität jüngeren Datums konnte beim Mount Terror nicht festgestellt werden.

Der Vulkan wurde im Jahre 1841 von James Clark Ross nach der HMS Terror benannt, dem zweiten Schiff seiner Expeditionsflotte. Sein Flaggschiff war namensgebend für den Mount Erebus.

Die Erstbesteigung des 3230 m hohen Berges erfolgte 1959 durch eine neuseeländische Gruppe.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mount Terror – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien