Mourisco Tinto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mourisco Tinto (oder auch Marufo) ist eine Rotweinsorte. Sie ist eine alte, autochthone Sorte aus dem Norden Portugals. Im Rebsortenspiegel Portugals nimmt die Sorte mit einer bestockten Fläche von 5.166 Hektar Rang 9 der roten Sorten ein. Die frühreifende Sorte ergibt hellrote Weine mit einem einfachen Charakter. In den portugiesischen Regionen Douro und Minho wird sie zumeist zu einfachen Tafelweinen verarbeitet findet aber auch in sehr geringem Umfang Eingang in den Portwein.

Es gibt auch eine weiße Rebsorte namens Mourisco Branco. Die ebenfalls weiße Sorte Malvasia Rei wird ebenfalls manchmal Mourisco genannt. Außerdem gibt es noch die Sorten Mourisco do Minho, Mourisco Roxo und Mourisco de Semente. Mourisco Tinto ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Sie besitzt ausschließlich weibliche Blüten und ist somit nicht selbstfruchtend. Beim Weinbau hat dies den ökonomischen Nachteil, keinen Ertrag liefernde, männliche Pflanzen anbauen zu müssen.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Portugal sowie die Liste von Rebsorten.

Synonyme[Bearbeiten]

Mourisco Tinto beziehungsweise Marufo istauch unter den Namen Abrunhal, Barrete De Padre, Brujidera, Crujidera, Lagrima Noir, Malvasia, Marouco, Marufa, Marujo, Morisco Tinto, Moroco, Mourico, Mourisca, Mourisco, Mourisco Du Douro, Mourisco Preto, Mourisco Tinto, Tinta Amarela Grossa, Tinta Do Caramelo und Tinta Grossa bekannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]