Moyeuvre-Petite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moyeuvre-Petite
Wappen von Moyeuvre-Petite
Moyeuvre-Petite (Frankreich)
Moyeuvre-Petite
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Thionville-Ouest
Kanton Moyeuvre-Grande
Koordinaten 49° 16′ N, 6° 1′ O49.2691666666676.0247222222222192Koordinaten: 49° 16′ N, 6° 1′ O
Höhe 185–322 m
Fläche 5,43 km²
Einwohner 502 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 92 Einw./km²
Postleitzahl 57250
INSEE-Code

Moyeuvre-Petite ist eine französische Gemeinde mit 502 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Thionville-Ouest und zum Kanton Moyeuvre-Grande.

Geografie[Bearbeiten]

Moyeuvre-Petite liegt am Conroy, einem Nebenfluss der Orne, 15 Kilometer südwestlich von Thionville auf einer Höhe zwischen 185 und 322 m über dem Meeresspiegel. Das 5,43 km² umfassende Gemeindegebiet grenzt im Westen an das Département Meurthe-et-Moselle.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf hieß 1871–1915 Klein-Moyeuvre und 1915–18 bzw. 1940–44 Kleinmövern.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 613 720 679 593 589 560 506