Mt. Pleasant School (West Virginia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mt. Pleasant School
National Register of Historic Places
Mt. Pleasant School (West Virginia) (West Virginia)
Paris plan pointer b jms.svg
Lage Abiding Way, in der Nähe von Gerrardstown, West Virginia
Koordinaten 39° 21′ 49″ N, 78° 7′ 28″ W39.363611-78.124444Koordinaten: 39° 21′ 49″ N, 78° 7′ 28″ W
Erbaut 1897
NRHP-Nummer 08000928
Ins NRHP aufgenommen 18. September 2008

Die Mt. Pleasant School ist eine ehemalige Einklassenschule und heutige Kirche in der Nähe von Gerrardstown, Berkeley County, West Virginia. Sie wurde im Jahr 1897 für afroamerikanische Kinder erbaut. Die Nutzung als Schule endete 1939. Seit 1942 dient das Gebäude als Kirche, die den Namen Mt. Olive Methodist Church trägt.[1]

Das Gebäude ist etwa 8 m breit und 13 m lang. Das Äußere ist in heimischem Bruchsteinen aus Kalkstein gehalten. Es ist in den Hang des Hügels erbaut und verfügt über eine erhöhte Veranda. Das Gebäude befindet sich im südwestlichen Quadranten des Countys und ist rund fünf Kilometer von der Grenze zu Virginia entfernt.

2008 wurde die Mt. Pleasant School in das National Register of Historic Places aufgenommen.[1]

In der Nähe des Standorts der Schule soll vom Unternehmen Continental Brick Schiefer abgebaut werden.[2] Die Genehmigung hierzu wurde vom Staat West Vrigina trotz starker Proteste der Bevölkerung gegen die damit einhergehende Luft- und Gewässerverschmutzung im Jahr 2012 erteilt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b David L. Taylor,: National Register of Historic Places Inventory Nomination Form: Mt. Pleasant School (PDF-Datei; 1,4 MB) State of West Virginia, West Virginia Division of Culture and History, Historic Preservation. April 2008. Abgerufen am 2. Juni 2011.
  2. Civil War Trails in West Virginia (PDF-Datei; 1,7 MB)
  3. Press Release: WV Surface Mine Board Approves Quarry Permit Despite Strong Local Opposition | Potomac Riverkeeper