Mužla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mužla
Wappen Karte
Wappen von Mužla
Mužla (Slowakei)
Mužla
Mužla
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Nové Zámky
Region: Podunajsko
Fläche: 52,097 km²
Einwohner: 1.913 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 36,72 Einwohner je km²
Höhe: 121 m n.m.
Postleitzahl: 943 51
Telefonvorwahl: 0 36
Geographische Lage: 47° 48′ N, 18° 36′ O47.79222222222218.597777777778121Koordinaten: 47° 47′ 32″ N, 18° 35′ 52″ O
Kfz-Kennzeichen: NZ
Kód obce: 503401
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 4 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2010)
Bürgermeister: Károly Drapák
Adresse: Obecný úrad Mužla
711
94352 Mužla
Statistikinformation auf statistics.sk

Mužla (ungarisch Muzsla) ist eine Gemeinde in der Südwestslowakei. Sie liegt in der Donauebene, etwa 10 km westlich von Štúrovo entfernt.

Die Gemeinde wurde 1156 erstmals schriftlich als Mosula erwähnt.

Bis 1918 gehörte die Gemeinde im Komitat Gran zum Königreich Ungarn (dort war sie Sitz der Stuhlbezirksverwaltung des Stuhlbezirks Párkány/Štúrovo) und kam dann zur neu entstandenen Tschechoslowakei. Durch den Ersten Wiener Schiedsspruch kam sie von 1938 bis 1945 kurzzeitig wieder zu Ungarn.

Von den im Ort lebenden Einwohnern sind 85 % ungarischer und 14 % slowakischer Abstammung (Stand 2001). Sehenswert ist die katholische Kirche von 1332.

Zur Gemeinde zählen neben dem Hauptort auch Malá Mužla (ungarisch Kismuzsla), Čenkov (ungarisch Csenke) und Jurský Chlm (ungarisch Szentgyörgyhalma).

Kultur[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Mužla

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mužla – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien