Muespach-le-Haut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muespach-le-Haut
Wappen von Muespach-le-Haut
Muespach-le-Haut (Frankreich)
Muespach-le-Haut
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Ferrette
Koordinaten 47° 33′ N, 7° 24′ O47.5457.4030555555556449Koordinaten: 47° 33′ N, 7° 24′ O
Höhe 410–493 m
Fläche 6,91 km²
Einwohner 1.015 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 147 Einw./km²
Postleitzahl 68640
INSEE-Code

Rathaus

Muespach-le-Haut (deutsch Obermüspach) ist eine französische Gemeinde mit 1015 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Sie gehört zum Kanton Ferrette und zum Gemeindeverband Ill et Gersbach.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Muespach-le-Haut liegt am namengebenden Muesbach, der wenige Kilometer weiter westlich lls Gersbach in die Ill mündet. Die Sundgau-Gemeinde ist 15 Kilometer von Basel und 20 Kilometer von Altkirch entfernt.

Nachbargemeinden von Muespach-le-Haut sind Knœringue im Norden, Michelbach-le-Haut im Nordosten, Folgensbourg im Osten, Linsdorf im Süden, Fislis im Südwesten sowie Muespach im Westen.

Von 1915 an besaß die Gemeinde einen gemeinsamen Bahnhof mit Folgensbourg an der Bahnstrecke Waldighoffen–Saint-Louis-la-Chaussée. Dieser umfasste zwei Ausweichgleise und ein Ladegleis. Der Personenverkehr wurde 1955 eingestellt und die Strecke 1960 stillgelegt.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 440 470 550 623 676 810 951

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche St. Georg, um 1820 anstelle einer Vorgänger-Kapelle errichtet
St. Georg, Nordwestseite

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Muespach-le-Haut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Saint-Louis – Blotzheim – Waldighoffen auf forum.e-train.fr