Muir of Ord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muir of Ord
Koordinaten 57° 31′ N, 4° 28′ W57.519722222222-4.4625Koordinaten: 57° 31′ N, 4° 28′ W
Muir of Ord (Schottland)
Muir of Ord
Muir of Ord
Bevölkerung 1812 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town MUIR OF ORD
Postleitzahlen­abschnitt IV6
Vorwahl 01463
Landesteil Scotland
Unitary authority Highland
Britisches Parlament Ross, Skye and Inverness West
Schottisches Parlament Ross, Skye and Inverness West

Muir of Ord (gälisch: Am Blàr Dubh[1]) ist ein Dorf in der schottischen Council Area Highland. Es liegt etwa 15 km westnordwestlich von Inverness und 8 km südlich von Dingwall westlich der Black Isle.[2] Im Jahre 2001 verzeichnete Muir of Ord 1812 Einwohner[3].

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ortschaft entwickelte sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts am Ort des Weilers Tarradale. Triebkraft der Entwicklung waren hierbei die Bedeutung für den Güterverkehr auf Bahn und Straße sowie die Gründung der Whiskybrennerei Glen Ord im Jahre 1838. Die Brennerei ist bis heute aktiv und gehört nun zu dem internationalen Konzern Diageo.[2][4] Die zu Glen Ord gehörende Mälzerei beliefert auch weitere Brennereien von Diageo.

Verkehr[Bearbeiten]

Die A9, die Edinburgh mit Thurso verbindet, verläuft etwa sieben Kilometer östlich der Ortschaft und bindet Muir of Ord an das Fernverkehrsnetz an. Bis zur Fertigstellung der Kessock Bridge verlief die A9 von Inverness über Beauly und Muir of Ord nach Dingwall. Außerdem besitzt Muir of Ord seit 1862 einen eigenen Bahnhof, den die Far North Line und Kyle of Lochalsh Line regelmäßig bedienen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Muir of Ord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verzeichnis gälischer Ausdrücke
  2. a b Eintrag im Gazetteer for Scotland
  3. Statistische Daten
  4. Eintrag zur Glen-Ord-Brennerei bei maltmadness.com