Mukesh Ambani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mukesh Ambani (2007)

Mukesh Ambani (* 19. April 1957 in Aden) ist Vorstandsvorsitzender der Petrochemiefirma Reliance Industries, der reichste Mensch Asiens[1] und mit einem geschätzten Vermögen von 27 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011 auf Platz 9 der reichsten Menschen der Welt.[2]

Familie[Bearbeiten]

Ambani und seine beiden jüngeren Brüder (darunter Anil Ambani) sind die Söhne des Firmengründers von Reliance, Dhirajlal Hirachand Ambani. Er selbst ist verheiratet und hat drei Kinder.

Karriere[Bearbeiten]

Ambani schloss sein Studium des Chemieingenieurwesens mit einem Bachelor der University of Bombay ab, danach absolvierte er einen MBA an der Stanford Business School. Seit 1981 arbeitete er bei Reliance und übernahm 2002, nach dem Tod seines Vaters, den Vorstandsvorsitz.

Man findet ihn seit dem Jahr 2007 auch in der Liste der reichsten Menschen der Welt vom Forbes Magazine. 2010 führt ihn diese mit einem geschätzten Vermögen von 29 Mrd. US-Dollar auf Platz 4[3]. Aufgrund stark gestiegener Börsenkurse der von ihm gehaltenen Aktien war er Presseberichten zufolge im Oktober 2007 mit einem Vermögen von 63,2 Milliarden US-Dollar reichster Mensch der Welt. [4]

Antilia[Bearbeiten]

Antilia von der Altamount Road aus gesehen

Ende 2010 bezog Ambani sein Privathaus „Antilia“ im Zentrum Mumbais. Das Haus ist 173 Meter hoch und bietet auf 27 Etagen 37.000 Quadratmeter Platz. Enthalten sind unter anderem eine Privatklinik sowie die Autosammlung Ambanis, für die eigens sechs Etagen vorgesehen sind.[5] Nach Angaben eines Sprechers Ambanis liegen die Baukosten bei 50 bis 70 Millionen US-Dollar.[6][7]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mukesh Ambani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lakshmi Mittal ist zwar auch Inder und noch reicher als Ambani, jedoch hat er einen britischen Pass.
  2. http://www.forbes.com/wealth/billionaires
  3. Forbes-Liste der reichsten Personen der Welt 2009 (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.)[1] [2] Vorlage:Toter Link/www.tagesschau.de → Erläuterung
  4. Mukesh Ambani becomes world's richest man. The Economic Times, 30. Oktober 2007
  5. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 7. November 2010, Seite 40: Turmbau zu Bombay: 27 Etagen für einen Milliardär
  6. Das Märchen vom indischen Milliardenhaus
  7. Meet Mukesh Ambani - India’s Richest Man (englisch)