Mule (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mule
Aktuelle Version 3.3
Betriebssystem plattformunabhängig
Programmier­sprache Java
Kategorie Enterprise Service Bus
Lizenz CPAL license
mulesoft.org

Mule ist ein schlanker, leistungsfähiger Open Source Enterprise Service Bus (ESB) und Integrationsplattform,[1] die es Entwicklern ermöglicht, schnell und einfach Anwendungen untereinander und mit der Cloud zu integrieren und die SOA-Grundsätze anzuwenden. Die Plattform basiert auf Java und kann als Schnittstelle die Interaktion von und zu anderen Plattformen wie .Net herstellen. Sie bietet die Möglichkeit mit Webservices oder Sockets zu arbeiten.

Die Architektur ist skalierbar[2] und ermöglicht, schnell und nahtlos alte Systeme mit unternehmensinternen Anwendungen untereinander, mit Systemen etablierter Hersteller und mit bzw. in der Cloud zu integrieren und die SOA-Grundsätze anzuwenden. Mule unterstützt alle modernen Transporte und Protokolle.[3]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.infoq.com/presentations/Enterprise-Service-Bus
  2. http://www.theserverside.com/tt/articles/article.tss?l=CaseStudyMule
  3. http://today.java.net/pub/a/today/2007/07/31/exploring-esb-patterns-with-mule.html