Multimedia-Framework

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Multimedia-Framework ist ein Software-Framework, das elektronische Medien auf einem Computer bzw. in einem Netzwerk verarbeitet. Ein gutes Multimediaframework bietet eine intuitive Programmierschnittstelle und einen modularen Aufbau, um die Einbindung neuer Codecs oder Containerformate zu erleichtern.

Es ist dafür ausgelegt, in Anwendungen wie Mediaplayern und Videoeditoren verwendet zu werden. Multimedia Frameworks sind für verschiedene Betriebssysteme verfügbar:

Linux oder plattformunabhängig:

Microsoft Windows:

Apple Mac OS:

Symbian:

Plattformunabhängig:

Literatur[Bearbeiten]

  • Magnus, Nils [Hrsg.] Video : Wiedergabe, Bearbeitung und Streaming unter Linux ; [LinuxTag] / Nils Magnus ; Torsten Spindler (Hg.) ISBN 3-937514-10-4
  • Eidenberger, Horst Medienverarbeitung in Java : Audio und Video mit Java Media Framework & Mobile Media API / Horst Eidenberger ; Roman Divotkey. - 1. Aufl. ISBN 3-89864-184-8

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.mediaapplicationserver.net
  2. http://www.motama.com/nmm.html
  3. http://www.jm-mobile.com
  4. http://www.multimediadocument.com
  5. http://developer.symbian.org/wiki/index.php/Multimedia_Package