Municipio Ensenada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ensenada
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Baja California
Sitz Ensenada
Fläche 53.199,8 km²
Einwohner 466.814 (2010)
Dichte 8,77 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 MX-BCN
Webauftritt ensenada.gob.mx
INEGI-Nr. 02001
Politik
Presidente municipal Enrique Pelayo Torres
Panorama von Ensenada
Panorama von Ensenada

30-115.5Koordinaten: 30° 0′ N, 115° 30′ W

Die Gemeinde (municipio) Ensenada ist das flächenmäßig größte municipio in Baja California und in Mexiko. Das Gemeindegebiet umfasst den Großteil der nördlichen Hälfte der Halbinsel Niederkalifornien zuzüglich einiger Inseln wie die Isla de Cedros und Guadalupe. Es grenzt im Norden an die Municipios Playas de Rosarito, Tijuana, Tecate und Mexicali, im Osten an den Golf von Kalifornien, im Süden an den Bundesstaat Baja California Sur und im Westen an den Pazifik.

Die Gemeinde zählt etwa 466.000 Einwohner (Stand 2010), davon leben 280.000 im Hauptort (cabecera) Ensenada. Weitere Städte mit mehr als 10.000 Einwohnern sind Rodolfo Sánchez Taboada (Maneadero), Lázaro Cárdenas und Vicente Guerrero.

Bürgermeister ist Enrique Pelayo Torres. Die Gemeinde ist weiter untergliedert in 24 delegaciones.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Municipio Ensenada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien