Municipio San Ignacio de Velasco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipio San Ignacio de Velasco
Llanos bei San Ignacio
Llanos bei San Ignacio
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
49.481 Einw. (Fortschreibung 2010)[1]
1 Einw./km²
Telefonvorwahl (+591)
Fläche 48.302 km²
Höhe 300 m
Koordinaten 15° 0′ S, 61° 0′ W-15-61300Koordinaten: 15° 0′ S, 61° 0′ W
Municipio San Ignacio de Velasco (Bolivien)
Municipio San Ignacio de Velasco
Municipio San Ignacio de Velasco
Politik
Departamento Santa Cruz
Provinz Provinz José Miguel de Velasco
Zentraler Ort San Ignacio de Velasco
Klima
Klimadiagramm San Ignacio
Klimadiagramm San Ignacio

Das Municipio San Ignacio ist ein Landkreis (bolivianisch: Municipio) im Departamento Santa Cruz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Das Municipio San Ignacio ist eines von drei Municipios der Provinz José Miguel de Velasco und grenzt im Norden an das Departamento Beni, im Westen an die Provinz Ñuflo de Chávez, im Südwesten an das Municipio San Miguel, im Südosten an das Municipio San Rafael und an die Provinz Chiquitos, und im Osten an die Republik Brasilien.

Größte Ortschaft und Verwaltungssitz der Provinz ist die Mittelstadt San Ignacio de Velasco mit 23.126 Einwohnern (Volkszählung 2012) im südlichen Teil des Municipio.

Geographie[Bearbeiten]

Das Municipio San Ignacio liegt im bolivianischen Tiefland in der Region Chiquitanía, einer teilweise noch unberührten Landschaft zwischen Santa Cruz und der brasilianischen Grenze.

Das Klima der Region ist ein semi-humides Klima der warmen Tropen. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen schwanken im Jahresverlauf nur geringfügig zwischen 20,8 °C im Juni und 26,8 °C im Oktober, wobei sie zwischen September und März fast konstant um 26 °C liegen. Das Temperatur-Jahresmittel beträgt 24,5 °C (siehe Klimadiagramm).

Die jährliche Niederschlagsmenge liegt im langjährigen Mittel bei 1257 mm. Drei Viertel des Niederschlags fallen in der Regenzeit von November bis März, während in der Trockenzeit in den ariden Monaten Juni, Juli und August kaum je 30 mm pro Monat fallen.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl des Municipios ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um mehr als die Hälfte angestiegen:

  • 1992: 31.594 Einwohner (Volkszählung)[2]
  • 2001: 41.412 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2005: 45.999 Einwohner (Fortschreibung)[4]
  • 2010: 49.481 Einwohner (Fortschreibung)[5]

Politik[Bearbeiten]

Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat (concejales del municipio) bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[6]

Wahl-
berechtigte
Wahl-
beteiligung
gültige Stimmen FA ACHA MAS-IPSP OICH
17.751   15.263 11.650   7.088 2.659 1.232 671
  86,0 % 76,3 %   60,8 % 22,8 % 10,6 % 5,8 %

Gliederung[Bearbeiten]

Das Municipio San Ignacio untergliedert sich in die folgenden drei Kantone (cantones):

  • Cantón San Ignacio – 35.086 Einwohner (2001)
  • Cantón Santa Ana – 2.287 Einwohner
  • Cantón Santa Rosa de Roca – 4.039 Einwohner

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Nacional de Estadística – Proyecciones (PDF; 1,6 MB)
  2. Instituto Nacional de Estadística (INE) 1992
  3. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2001
  4. Instituto Nacional de Estadística (PDF; 196 kB)
  5. Instituto Nacional de Estadística – Proyecciones (PDF; 1,6 MB)
  6. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010

Weblinks[Bearbeiten]