Municipio Tijuana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tijuana
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Baja California
Sitz Tijuana
Fläche 1235,5 km²
Einwohner 1.559.683 (2010)
Dichte 1262,4 Einwohner pro km²
Gründung 1953
ISO 3166-2 MX-BCN
Webauftritt www.tijuana.gob.mx
INEGI-Nr. 02004
Politik
Presidente municipal Carlos Bustamante Anchondo
Strand von Tijuana
Strand von Tijuana

32.5-117Koordinaten: 32° 30′ N, 117° 0′ W

Tijuana ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat Baja California mit 1.559.683 Einwohnern. Es grenzt im Osten ans Municipio Tecate, im Süden ans Municipio Ensenada, im Südwesten an Playas de Rosarito, im Nordwesten an den Pazifischen Ozean und im Norden an den US-Bundesstaat Kalifornien. Zum Municipio Tijuana zählen auch einige Inseln wie die Islas Coronado.

Tijuana-Stadt

Verwaltungssitz und mit Abstand größte Stadt des Municipios ist Tijuana. Weitere größere Städte im Gebiet des Municipios sind El Refugio, Pórticos de San Antonio, La Joya und Terrazas del Valle.

Presidente Municipal ist Carlos Bustamante Anchondo vom PRI.

Das Municipio-Motto lautet Aquí empieza la patria („Die Heimat beginnt hier“).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Municipio Tijuana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien