Municipio Vacas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipio Vacas
Vacas und zwei benachbarte Seen
Vacas und zwei benachbarte Seen
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
15.527 Einw. (Fortschreibung 2010)[1]
46 Einw./km²
Telefonvorwahl (+591) 4
Fläche 334 km²
Höhe 3420 m
Koordinaten 17° 36′ S, 65° 36′ W-17.6-65.63420Koordinaten: 17° 36′ S, 65° 36′ W
Municipio Vacas (Bolivien)
Municipio Vacas
Municipio Vacas
Politik
Departamento Cochabamba
Provinz Provinz Arani
Zentraler Ort Vacas
Bürgermeister Teófilo Vásquez Santos
Vacas
Vacas
Klima
Klimadiagramm Vacas
Klimadiagramm Vacas

Das Municipio Vacas ist ein Landkreis im Departamento Cochabamba im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien und wurde am 15. Oktober 1986 gegründet. Seine Einwohner nennen sich "Vaqueños" bzw. "Vaqueñas".

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Das Municipio Vacas ist eines von zwei Municipios der Provinz Arani und liegt im östlichen Teil der Provinz. Es grenzt im Westen an das Municipio Arani, im Süden an die Provinz Mizque, im Osten an die Provinz Carrasco, und im Norden an die Provinz Tiraque.

Das Municipio Vacas hat eine Fläche von 334 km²[2], größte Siedlung im Zentrum des Municipio ist Vacas mit 650 Einwohnern. (2001)

Geographie[Bearbeiten]

Das Municipio umfasst ein abflussloses Hochbecken und die umgebenden Höhenrücken im nordwestlichen Teil der Cordillera Oriental. Das Tal hat eine Höhe von 3420 m und wird beherrscht durch drei große Seen, die Lagunas (Seen) Parco Kocha, Acero Khocha und Juntutuyo. Die Bergrücken um das Hochbecken herum erreichen Höhen von bis zu mehr als 4.200 m, die von dort in das Tal fließenden Bäche und Flüsschen ermöglichen eine ertragreiche Landwirtschaft.

Das Klima der Region ist gekennzeichnet durch ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die täglichen Temperaturschwankungen deutlicher ausgeprägt sind als die jahreszeitlichen Schwankungen. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 12 °C (siehe Klimadiagramm), die Temperaturen in den Wintermonaten Juni/Juli bei knapp 10 °C und im November/Dezember bei etwas mehr als 14 °C. Der Jahresniederschlag beträgt 550 mm und erreicht in den Sommermonaten von Dezember bis Februar Werte von 100–120 mm, während in den ariden Monaten von Mai bis September nahezu kaum Niederschlag fällt.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Bevölkerungszahl des Municipio Vacas hat in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa 50 Prozent zugenommen:

  • 1992: 10.172 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2001: 12.511 Einwohner (Volkszählung)[4]
  • 2005: 13.943 Einwohner (Fortschreibung)[5]
  • 2010: 15.527 Einwohner (Fortschreibung)[6]

Die Bevölkerungsdichte des Municipio betrug 37,4 Einwohner/km² bei der Volkszählung 2001, der Anteil der städtischen Bevölkerung ist 0 Prozent.

Die Lebenserwartung der Neugeborenen lag im Jahr 2001 bei 52,9 Jahren.

Der Alphabetisierungsgrad bei den über 19-Jährigen beträgt 61,6 Prozent, und zwar 80,2 Prozent bei Männern und 45,5 Prozent bei Frauen (2001).

Politik[Bearbeiten]

Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat (concejales del municipio) bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[7]

Wahl-
berechtigte
Wahl-
beteiligung
gültige Stimmen MAS-IPSP MSM MNR
4.655   4.125 3.036   2.140 864 32
  88,6 % 73,6 %   70,5 % 28,5 % 1,1 %

Gliederung[Bearbeiten]

Das Municipio besteht nur aus einem einzigen Kanton (cantón):

  • Cantón Vacas

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,57 MB)
  2. Estadísticas e Indicadores Sociodemográficos Productivos y Financieros por Municipio (INE) 2005
  3. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  4. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 2001
  5. Instituto Nacional de Estadística (PDF; 196 kB)
  6. Instituto Nacional de Estadística (INE) Proyecciones (PDF; 1,57 MB)
  7. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vacas (Cochabamba) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien