Munizipalität Dedopliszqaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Munizipalität Dedopliszqaro
Lage
Symbole
Flagge
Flagge
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Georgien
Region Kachetien
Sitz DedopliszqaroVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 2529 km²
Einwohner 30.240
Dichte 12 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 GE-KA

Munizipalität Dedopliszqaro (georgisch დედოფლისწყაროს მუნიციპალიტეტი), ehemaliger Rajon Zitelzqaro (georgisch წითელწყაროს რაიონი), ist eine Munizipalität (Landkreis) in Georgien, in der Region Kachetien.

Das Verwaltungszentrum der Dedopliszqaros Munizipaliteti ist die Stadt Dedopliszqaro. Die Fläche beträgt 2529,2 km². Die Munizipalität hat 30.240 Einwohner. Sie wird im Norden und Westen von der Sighnaghis Munizipaliteti und im Süden und Osten von der Republik Aserbaidschan begrenzt.

Die Hauptsehenswürdigkeit der Munizipalität ist Chornabudschi, eine mittelalterliche Burg in der Nähe der Stadt Dedopliszqaro. Chornabudschi war ein Zentrum der historischen georgischen Provinz Kambetschowani.

Literatur[Bearbeiten]

  • Georgische Sowjetenzyklopädie. Band 11, Tiflis 1987, S. 321–322.
  • L. Maruaschwili: Physische Geographie Georgiens. Tiflis 1964.

Weblinks[Bearbeiten]