Muntinlupa City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City of Muntinlupa
Lungsod ng Muntinlupa
Karte
Basisdaten
Region: Metro Manila
Barangays: 9
Distrikt: 4. Distrikt von
PSGC: 137603000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 459.941
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 11.571 Einwohner je km²
Fläche: 39,75 km²
Koordinaten: 14° 23′ N, 121° 3′ O14.383333333333121.05Koordinaten: 14° 23′ N, 121° 3′ O
Postleitzahl: 1780
Bürgermeister: Aldrin L. San Pedro
Website: www.muntinlupacity.gov.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Muntinlupa City (Philippinen)
Muntinlupa City
Muntinlupa City

Muntinlupa (offiziell: City of Muntinlupa; Tagalog: Lungsod ng Muntinlupa) ist eine Großstadt auf den Philippinen.

Geschichte[Bearbeiten]

Über die Anfänge der Siedlung ist nichts Genaueres bekannt. Erste schriftliche Zeugnisse besagen, dass Muntinlupa bereits im Jahre 1601 unter der Verwaltung des Augustinerordens stand. Der katholische Priester Joaquin de Zuniga bezeichnete die Gemeinde in einer Chronik aus dem 18. Jahrhundert als La Poblacion que Sigue se Llama Muntinlupa. Den Status als Stadtgemeinde erhielt Muntinlupa am 25. November 1903 verliehen und am 16. Februar 1994 wurde Muntinlupa der Status einer Großstadt verliehen.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Über die Herkunft des Namens der Großstadt gibt es drei Versionen, die erste besagt, dass die Beschaffenheit der Oberfläche des Bodens, wofür im Tagalog der Begriff Muntinlupa verwendet wird, verantwortlich ist. Die zweite Version verweist auf die Anfänge der spanischen Kolonisation: Als die ersten Spanier den Boden betraten, fragten sie nach dem Namen der Siedlung und bekamen „Monte sa Lupa“ zur Antwort, was jedoch der Name eines Kartenspiels war, das die Einheimischen gerade spielten. Die dritte Version bezieht sich auf die Topographie im Inland der Siedlung, die als Monte oder Mountain zuerst beschrieben wurde und sich zum Namen Muntinlupa wandelte. Es ist nicht belegt, auf welche Version der Namen der Großstadt zurückzuführen ist.

Geographie[Bearbeiten]

Muntinlupa ist die südlichste Verwaltungseinheit in der Hauptstadtregion Metro Manila und liegt an den westlichen Ufern der Laguna de Bay. Ihre Nachbargemeinden sind San Pedro, in der Provinz Laguna, im Süden, Parañaque City und Taguig City im Norden und Bacoor und Dasmariñas City, in der Provinz Cavite, im Westen.

Barangays[Bearbeiten]

Die Stadt Muntinlupa ist politisch in 9 Barangays unterteilt.

Distrikt I[Bearbeiten]

  • Alabang Riles
  • Ayala Alabang
  • Puli
  • Cupang
  • Sucat

Distrikt II[Bearbeiten]

  • Bayanan
  • Poblacion
  • Putatan
  • Tunasan

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Muntinlupa City – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Skyline der Lungsod ng Muntinlupa
Moderner PNR Rotem Sucat Commuter Express in aktueller Farbgebung der Philippine National Railways an der Haltestelle Alabang