Murayama-Erklärung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Murayama-Erklärung (jap. 村山談話, Murayama-danwa) des japanischen Premierministers Murayama Tomiichi anlässlich des 50. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs in Ostasien, entschuldigte er sich für Krieg und Kolonialherrschaft bei den asiatischen Nachbarlandern. Diese Erklärung ist offiziell bis heute die Haltung der japanischen Regierung zur Kriegsvergangenheit.

Weblinks[Bearbeiten]