Murilo Fischer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Murilo Fischer am Start der achten Etappe der Tour de France 2007 in Le Grand Bornand

Murilo Antonio Fischer (* 16. Juni 1979 in Brusque (Santa Catarina)) ist ein brasilianischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten]

Murilo Fischer begann seine Profikarriere 2004 bei dem italienischen Radsport-Team Domina Vacanze. 2005 wechselte er zu dem Professional Continental Team Naturino-Sapore di Mare. Hier hatte er eine sehr erfolgreiche Saison. Von August bis Oktober siegte der Sprinter bei insgesamt fünf Eintagesrennen. Der größte Erfolg war dabei die Piemont-Rundfahrt. Durch diese vielen Siege beendete er die UCI Europe Tour souverän auf dem ersten Platz.

Erfolge[Bearbeiten]

2005

2007
2009
2010
  • BrasilienBrasilien Brasilianischer Meister - Straßenrennen
2011
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]