Musculus extensor indicis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musculus extensor indicis
Musculusextensorindicisproprius.png
Ursprung
Hinterfläche der Ulna, Membrana interossea
Ansatz
Glieder des Zeigefingers
Funktion
Strecker des Zeigefingers
Innervation
Nervus radialis aus dem Plexus brachialis
Spinale Segmente
C7, C8

Der Musculus extensor indicis (lat. für „Zeigefingerstrecker“) ist ein Skelettmuskel und einer der tiefen Strecker am Unterarm. Die Ansatzsehne zieht gemeinsam mit den Ansatzsehnen des Musculus extensor digitorum durch das vierte Sehnenscheidenfach des Retinaculum extensorum.

Der Musculus extensor indicis streckt den Zeigefinger bis zum Endglied. Es handelt sich um einen einfach gefiederten Muskel.