Musculus pronator quadratus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musculus pronator quadratus
Pronator-quadratus.png
Muskeln des vorderen Unterarms, der Musculus pronator quadratus ist blau gefärbt.
Ursprung
Vorderfläche der Ulna
Ansatz
Vorderfläche des Radius
Funktion
Pronation des Unterarms
Innervation
Nervus interosseus anterior aus dem Nervus medianus
Spinale Segmente
C6-C8

Der Musculus pronator quadratus (lat. für „viereckiger Einwärtsdreher“) ist ein Skelettmuskel der Säugetiere und liegt in der tiefen Beugerschicht des Unterarms. Er ist ein nahezu quadratischer Muskel mit querlaufenden Muskelfasern und verläuft auf der Vorderseite (die, auf der auch die Handinnenfläche liegt) des Unterarms.

Bei den Huftieren ist dieser Muskel nicht ausgebildet.

Funktion[Bearbeiten]

Der Musculus pronator quadratus ist, wie sein Name schon sagt, zusammen mit dem Musculus pronator teres verantwortlich für die Pronation des Unterarmes. Er proniert kräftiger als der M. pronator teres. Eine Nebenfunktion ist der Zusammenhalt des distalen Radioulnargelenks.

Siehe auch[Bearbeiten]