Museo Nazionale Alinari della Fotografia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ospedale di San Paolo, Sitz des Museums
Interior
Interior

Das Museo Nazionale Alinari della Fotografia (MNAF), früher Museo della Storia della Fotografia Fratelli Alinari ist ein Fotografiemuseum in der piazza Santa Maria Novella in Florenz.

Es ist seit dem 1. November 2006 im Ospedale di San Paolo untergebracht, einem ehemaligen Pilgerhospiz, das später auch als Schule diente. Ab 1985 war es im Palazzo Rucellai domiziliert, dann in Räumlichkeiten der Firma Fratelli Alinari. Es ist das erste Museum Italiens, das ausschließlich der Fotografie gewidmet ist. Es gestaltet regelmäßig Sonderausstellungen und verfügt über etwa 350.000 Vintage Prints des XIX. und XX. Jahrhunderts.

Die Sammlung wird beständig durch Ankäufe und Schenkungen bereichert. Sie enthält unter anderem Arbeiten von:

Das Museum verfügt auch über tausende von Fotoalben, Fotoapparate, Objektive und andere mit der Fotografie sozialgeschichtlich zusammenhängende Objekte.

Literatur[Bearbeiten]

  • Amedeo Benedetti: I Fratelli Alinari. In: Gli archivi delle immagini. Genova, Erga 2000, S. 348-358.
  • Amedeo Benedetti: La fortuna delle immagini Alinari nella grande editoria italiana, in "Culture del Testo e del Documento", a. 12, n. 36, settembre-dicembre 2011, S. 123-154.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ospedale di San Paolo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.77299711.249214Koordinaten: 43° 46′ 23″ N, 11° 14′ 57″ O