Museumplein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Museumplein in Amsterdam
Schlittschuhfläche am Museumplein im Winter

Der Museumplein (dt.: Museumsplatz) ist ein Platz in Amsterdam.

Der Platz ist nach den Museen benannt, die sich um den Platz befinden: Stedelijk Museum, Van Gogh Museum, Diamantenmuseum in Amsterdam und Rijksmuseum. Der Platz wurde 1999 von dem Landschaftsarchitekten Sven-Ingvar Andersson neu gestaltet. Unterhalb des Platzes befindet sich eine Tiefgarage und ein Supermarkt. Im Winter wird der Brunnen des Platzes in eine Schlittschuhfläche umgewandelt.

Geschichte[Bearbeiten]

Internationale Weltausstellung auf dem Museumplein 1883

1883 fand auf dem Museumplein die Weltausstellung statt.

Gebäude am Platz[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

52.356144.87997Koordinaten: 52° 21′ 22,1″ N, 4° 52′ 47,9″ O