Musikjahr 1939

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

1935193619371938Musikjahr 1939
Weitere Ereignisse · Country-Musik

Musikjahr 1939
Truppenunterhaltung mit der Sängerin Gracie Fields vor britischen Soldaten im Dezember 1939
Auch die Musikindustrie ist vom Beginn des Zweiten Weltkriegs betroffen.

Ereignisse[Bearbeiten]

Jazz/Swing[Bearbeiten]

Artie Shaw, um 1947.
Fotografie von William P. Gottlieb
Glenn Miller & His Orchestra - In The Mood

Klassik[Bearbeiten]

Gian Carlo Menotti

Blues-Aufnahmen[Bearbeiten]

Weitere Ereignisse[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Alan Silva 1969

Februar[Bearbeiten]

Charles Gayle (2007)

März[Bearbeiten]

Leo Brouwer

April[Bearbeiten]

Hugh Masekela

Mai[Bearbeiten]

Heinz Holliger

Juni[Bearbeiten]

Brigitte Fontaine (2009)

Juli[Bearbeiten]

Karel Gott (2002)

August[Bearbeiten]

Enrico Rava

September[Bearbeiten]

David Allan Coe (2008)

Oktober[Bearbeiten]

Ali Farka Touré

November[Bearbeiten]

Tina Turner, 1985

Dezember[Bearbeiten]

Phil Spector (2009)

Gestorben[Bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten]

Johann Strauss III (1866–1939)
Paula Menotti am Ronachertheater. Tuschezeichnung von Adolf Geringer

Mai bis August[Bearbeiten]

Robert Teichmüller

September bis Dezember[Bearbeiten]

Ma Rainey

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Musik – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Musik

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Musik 1939 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Teddy Doering: Coleman Hawkins. Sein Leben, seine Musik, seine Schallplatten. Oreos, Waakirchen 2001, ISBN 3-923657-61-7 S. 44
  2. Alle Chartinformationen stammen aus Gerhard Klußmeier: Jazz in the Charts. Another view on jazz history. Liner notes und Begleitbuch der 100-CD-Edition. Membran International, ISBN 978-3-86735-062-4.