Muskogee (Oklahoma)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muskogee
Spitzname: The Gee, Oklahoma's River City
Ed Edmondson United States Courthouse (1938)
Ed Edmondson United States Courthouse (1938)
Lage in Oklahoma
Muskogee (Oklahoma)
Muskogee
Muskogee
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oklahoma
County:

Muskogee County

Koordinaten: 35° 45′ N, 95° 22′ W35.746666666667-95.368055555556184Koordinaten: 35° 45′ N, 95° 22′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 39.223 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 405,6 Einwohner je km²
Fläche: 100,4 km² (ca. 39 mi²)
davon 96,7 km² (ca. 37 mi²) Land
Höhe: 184 m
Postleitzahlen: 74401-74403
Vorwahl: +1 918
FIPS:

40-50050

GNIS-ID: 1095717
Webpräsenz: www.cityofmuskogee.com
Bürgermeister: Bob Coburn

Muskogee ist eine Stadt mit 39.223 Einwohnern (2010) in Oklahoma, USA.

Sie liegt 72 km südöstlich von Tulsa, 130 km südwestlich von Rogers, und 95 km nordwestlich von Fort Smith in deren Ballungsraum und gehört zum Muskogee County.

Im Osten von Muskogee befindet sich das Camp Gruber, das von Mai 1943 bis Mai 1945 als Lager für etwa 4700, meist deutsche Kriegsgefangene, die überwiegend dem Afrikakorps entstammten, genutzt wurde.[1] Das Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers wird heute als Trainingscamp der Army National Guard des Staates Oklahoma genutzt.

2008 wurde John Tyler Hammons, ein 19-jähriger Student der Politikwissenschaften, zum Bürgermeister der Stadt gewählt. Er galt damals als einer der jüngsten Bürgermeister der USA.[2] Er wurde 2010 für zwei Jahre wiedergewählt und 2012 von Bob Coburn abgelöst.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Five Civilized Tribes Museum
  • Muskogee War Memorial Park & U.S.S. Batfish
  • Thomas Foreman House
  • Three Rivers Museum

National Register of Historic Places[Bearbeiten]

In Muskogee wurden viele historisch wertvolle Gebäude errichtet, von denen einige in das National Register of Historic Places aufgenommen wurden. Dazu zählen u. a. das A. W. Patterson House, das Escoe Building, das Grant Foreman House, das V. R. Coss House und das United States Postoffice and Courthouse.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Mit dem Ort verbunden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. POW Camp Gruber
  2. AFP: US-Stadt wählt Teenager zum Bürgermeister, vom 15. Mai 2008, Abgerufen am 15. Mai 2008