Mustjõgi (Gauja)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mustjõgi
lettisch: Mustjegi
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Estland
Flusssystem Gauja
Abfluss über Gauja → Rigaischer Meerbusen
Quelle Suur Saarjärv im Höhenzug Karula
57° 43′ 50″ N, 26° 30′ 50″ O57.73064379405826.514000892639
Mündung 2 km südwestlich von Tsirgumäe in die Gauja57.59295333022626.310882568359Koordinaten: 57° 35′ 35″ N, 26° 18′ 39″ O
57° 35′ 35″ N, 26° 18′ 39″ O57.59295333022626.310882568359
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 84 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 1820 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Vaidava
Rechte Nebenflüsse AheloVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Mustjõgi („Schwarzfluss“) ist ein 84 km langer Fluss im Süden Estlands. Sein Einzugsgebiet beträgt 1820 km². Der Mustjõgi ist der größte estnische Nebenfluss der Gauja (deutsch Livländische Aa, estnisch Koiva). Er ist für seinen Fischreichtum mit 24 Arten bekannt.

Der Mustjõgi entspringt bei den Seen Suur Saarjärv und Küünimetsa järv im Höhenzug von Karula, etwa 10 km südlich von Antsla. Er mündet 2 km südwestlich des Dorfes Tsirgumäe an der lettisch-estnischen Grenze in die Gauja, etwa 250 km von deren Mündung in den Rigaischen Meerbusen entfernt.

Nebenflüsse des Mustjõgi sind rechterseits die Ahelo und linkerseits die Vaidava.

Weblinks[Bearbeiten]