Muttergotteskirche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Muttergotteskirche (Muttergotteskapelle, Gottesmutterkirche), ostkirchlich Kirche der Gottesgebärerin, heißen die Kirchen zu Eheren der Maria in ihrer Eigenschaft als Mutter Jesu, als Theotókos. Patroziniumstag ist katholisch heute der 1. Januar (bis 1969 war es der 11. Oktober).

Armenien[Bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten]

  • Kathedrale Mãe de Deus in Porto Alegre

Bulgarien[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Georgien[Bearbeiten]

Iran[Bearbeiten]

Kosovo[Bearbeiten]

Mazedonien[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Polen[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Serbien[Bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]