Mvuma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mvuma, auch Umvuma oder Muvumi, ist ein 1.400 m hoch gelegener Ort mit etwa 2.000 Einwohnern (2006) in der Provinz Midlands in Simbabwe an Straße und Eisenbahnlinie von Gweru nach Masvingo.

Mvuma liegt in einem sehr fruchtbaren Umland, das vor allem nach Osten hin liegt. Es wird Tabak und Mais angebaut, Viehzucht betrieben. Aber die Erträge sind seit der Landreform dramatisch zurückgegangen.

Mvuma hat ein Krankenhaus, Grund- und Sekundarschulen, es gibt eine Flugpiste und ein Problem mit wilden Ablagerungen von Bergwerksmüll aus den Orten des nahen Great Dyke, der Sondermüll ist und in dieser agrarischen Gegend kein Nebeneinkommen ist, sondern für Grundwasser und Felder wirklich ruinös.

-19.26666666666730.516666666667Koordinaten: 19° 16′ S, 30° 31′ O